KBA / KBT

kbA

Bei kbA Baumwolle handelt es sich um ein Naturprodukt aus kontrolliert biologischem Anbau.

Sie ist unbehandelt, daher frei von chemischen Düngemittel, Entlaubungsmittel und synthetischen Pestiziden. Bei der weiteren Verarbeitung dürfen keine umweltschädlichen Verfahren und Zusatzstoffe zum Einsatz kommen. Daher ist dieses Material besonders hautschonend und hypoallergen. Vielzählige Institute überwachen kontinuierlich den Bio-Anbau und zertifizieren ausschließlich Baumwolle die diese Kriterien erfüllen und die sozialen Standards einhält.

kbT

Der Begriff kbT steht für eine ökologische Tierhaltung, die den Respekt und die Achtung von Tier und Mensch berücksichtigt. Die kontrolliert biologische Tierhaltung beinhaltet daher artgerechte Tierhaltung, ökologischen Landbau, Achtung der regionalen Lebensbedingungen und des jeweiligen Klimas. Alle Prozesse sollen weitgehend im Einklang mit der Natur geschehen. Masthilfsmittel sind verboten und es dürfen keine gentechnisch veränderten Pflanzen verfüttert werden.

Bei z.B. kbT Schurwolle sollten die Tiere frei grasen und die Böden und Pflanzen dürfen nicht mit Pestiziden behandelt worden sein.

Die Wolle wird nur von lebenden Schafen geschoren und auf schonende Weise, ohne den Einsatz von Chemikalien gewaschen.

Zurück