Die Zirbe, die Königin der Alpen

Die Zirbe verdankt ihre Kräfte den ätherischen Ölen, die in ihren Ästen enthalten sind. Sie verleihen der „Königin der Alpen“ ihre Widerstandsfähigkeit gegen Wind und Wetter. Denn auf ca. 1.800 bis 2.500 m Seehöhe gilt es, einiges auszuhalten. Der robuste, frosthärteste Baum der Alpen (-43 ° C) gibt seine Kraft regelrecht an den Menschen weiter.

Nur wenn die Zirbe auf mindestens 1.800 m Seehöhe wächst, enthält das Holz die typischen ätherischen Öle. Diese ätherischen Öle sind das Geheimnis der Geborgenheit und Behaglichkeit, das die Zirbe ausstrahlt. Die wertvollen regenerierenden Öle befinden sich in den goldbraunen Ästen des Baumes. Es sind also genau jene typischen Äste, welche die Optik das Zirbenholzes prägen, die für die positiven Eigenschaften des Zirbenbettes verantwortlich sind.

Das Bett fürs Leben!

Schont Herz & Rücken - stärkt Körper & Seele

Die Bewohner in den Alpenregionen der Schweiz, Deutschland und Österreich und tausende Kunden schätzen die positiven Eigenschaften des Zirbenholzes. Sie beschreiben den herrlichen Duft sowie die natürliche Holzoberfläche des Zirbenherz® Bettes als beruhigend, wohltuend und regenerierend.


Unser Markenzeichen

Das Original Zirbenherz® Bett mit Granatherz

Nur das "Orginal" Zirbenherz Zirbenbett enthält den wertvollen Granatstein, welcher für unsere Herkunft und Marke steht. Der Granat-Glimmerschiefer ist der Stein der Liebe und des Herzens. Als Symbol für Energiefluss, Klarheit und Leidenschaft, haben wir den wertvollen Stein in das Zirbenherz® Bett integriert. So wie das Zirbenholz kann auch der Granat gesundheitsfördernd wirken. Er ist einer der ältesten Heilsteine der Welt, verleiht Lebenskraft und Vitalität. Beide, die Zirbenherz Zirbe und der Herzgranat stammen von den Nockbergen - dem Herzen Kärntens.

Granatherz im Zirbenherz Bett