Massivholzbetten aus Alpenzirbe

Alpenglühenab 2.190,00 €
Favourite IconFavourite Icon

Ausgelassene Stimmung, frische Bergluft und eine einzigartige Linienführung garantiert das Zirbenbett Alpenglühen. Samtiges Zirbenholz kombiniert mit edler Nussoptik.

Massivholzbetten "Bergsommer"

Die geradlinige Formengabe verleihen
der Zirbenbett-Linie "Bergsommer" seine zeitlose und moderne Optik. Luftig und leicht
schweben die Massivholzbetten im Raum und sorgen damit für entspannte Stimmung.

Video ansehen
Bergsommer Video
Ansicht Massivholzbett Kraftquelle
Kraftquelleab 1.490,00 €
Favourite IconFavourite Icon

Die kantige Formengabe und die schwebenden Nachtkästchen symbolisieren ein modernes und luftiges Design.

Bild zeigt modernes Zirbenbett
Morgentauab 1.745,00 €
Favourite IconFavourite Icon

Das Zirbenbett ‚Morgentau‘ steht für eine entspannte Stimmung, frische Bergluft und das Gefühl sich ins Bett fallen zu lassen.

Bild zeigt Zirbe Massivholzbett
Naturab 1.445,00 €
Favourite IconFavourite Icon

Die puristische Linienführung lässt das Massivholzbett Natur elementar und zugleich natürlich erscheinen.


Massivholzbetten von ZIRBENHERZ®

Die Menschheit ist einer immer größeren Belastung von Schadstoffen in der unmittelbaren Umgebung ausgesetzt. Hinzu kommen auch noch die stetig steigende Belastung in der Arbeitswelt und die immer kürzer werdenden Erholungsphasen.
Umso wichtiger wird dadurch die Intensität der Erholungsphasen. Einen großen Beitrag zur Steigerung dieser Intensität leisten Massivholzbetten, da sie frei von Schadstoffen sind, gesundheitsfördernd wirken und das Raumklima nachweislich verbessern.

Was sind Massivholzbetten?

Wie der Begriff schon verrät, fallen Massivholzbetten in die Kategorie der Massivholzmöbel und diese sind, da es sich um ein echtes Qualitätsmerkmal handelt, normativ geregelt und definiert.

Die Norm DIN 68871 beschreibt genau, wie Möbelstücke gefertigt sein müssen um als Massivholzmöbel in den Handel gelangen zu dürfen. Dies wurde deshalb notwendig, weil spitzfindige Unternehmen furnierte Billigstware unter dem Deckmantel hochwertiger Holzmöbel an die Kunden bringen wollten.

Auch heute noch wird versucht, durch Bezeichnungen wie „Vollholzmöbel“ oder „Echtholzmöbel“, billigen Produkten ein Flair von Natürlichkeit und Qualität zu verleihen. Als „Echtholzmöbel“ kann aber schon jedes Möbelstück bezeichnet werden, das aus Spanplatten mit einer mindestens 0,7 Millimeter starken Furnier aus einem beliebigen Baum besteht. Das hat natürlich mit echtem oder massivem Holz nichts zu tun.

Somit ist auch schnell erklärt, warum eigens eine Norm dafür geschaffen wurde, um echte Qualität schwarz auf weiß definieren zu können. Die besagte Norme DIN 68871 regelt, dass Möbel nur dann so geführt werden dürfen, wenn alle Teile außer

  • die Rückwand,
  • die Schubladenböden und
  • der Mittelholm (bei Betten)

aus massivem Holz bestehen und nicht furniert sind.

Icon Trenner
Zirbenherz Hotline
Phone Icon 0800 400 10 88 Kostenlose Hotline